Anlässlich des heutigen Wien Besuches hat mich der neue deutsche Außenminister und langjährige Freund Sigmar Gabriel besucht. Wir haben über die bevorstehenden Wahlen in Deutschland und Frankreich gesprochen, sowie über die schwierige Situation in Europa.
So schön der Augenblick war als ich Sabine Oberhauser zur Gesundheitsministerin angeloben konnte, so traurig ist ihr Ableben aufgrund einer bösartigen Krankheit. Ihre Menschlichkeit, ihr Humor und ihre fachliche Kompetenz waren herausragend. Umso größer ist der Schmerz, dass sie von uns gegangen ist. Mein aufrichtiges Beileid gilt der Familie!
Einen wunderschönen Valentinstag wünsche ich Ihnen - auch dieses Jahr :)
Gestern war ich auf Einladung meines langjährigen Freundes Frank-Walter Steinmeier bei der Bundesversammlung in Berlin eingeladen. Ich freue mich sehr, dass er mit klarer Mehrheit zum deutschen Bundespräsidenten gewählt wurde.
Seit gestern hat Österreich wieder einen Bundespräsidenten. Dass Alexander Van der Bellen mein Nachfolger ist, freut mich ganz besonders und das habe ich ihm auch persönlich gestern Abend bei einem Empfang in der Präsidentschaftskanzlei gesagt. Alles Gute, Herr Bundespräsident!
Das Jahr 2017 kann ein gutes Jahr werden.
Es soll ein gutes Jahr werden.

Die Salzburger Nachrichten haben mich eingeladen, an der Wende vom ereignisreichen Jahr 2016 zum voraussichtlich nicht weniger ereignisreichen und weichenstellenden Jahr 2017 kurz innezuhalten und Orientierung zu suchen. Diese Einladung habe ich gerne angenommen.

Ich wünsche Ihnen allen ein glückliches & friedvolles...
View details ⇨

Altbundespräsident Fischer: Es soll ein gutes Jahr werden

salzburg.com
Bin heute sehr gerne der Einladung von Bundeskanzler Christian Kern zu einem Treffen mit dem neuen Bundespräsidenten gefolgt. So konnte ich Alexander Van der Bellen gleich persönlich herzlichst gratulieren. Ich kann ihm das Amt mit gutem Gewissen übergeben.
4.12. Immer noch aktuell #jedestimmezählt #bpwahl2016 #weilesnichtegalist
Es lebe unser schönes Land, die Republik Österreich sowie ein friedliches und demokratisches Europa! Ich grüße in dankbarer Verbundenheit alle ÖsterreicherInnen und Menschen, die in unserem Land leben und sich hier heimisch fühlen. Dankeschön!
Diese Entscheidung ist nicht nur wichtig, sondern sehr wichtig.
Der Bundespräsident ist eine moralische Leitfigur und ein Garant für Stabilität.

Ich habe mehr Vertrauen in Alexander Van der Bellen und setze große Hoffnungen in ihn. Ich bin überzeugt, dass er die richtige Einstellung zu Europa hat und der bessere Türöffner in der Beziehung zu anderen Staaten ist. Für mich ist Van der Bellen ein wichtiger Stabilitätsfaktor - auch in der Innenpolitik.

Das...
View details ⇨
"Mit dem Wort "Bürgerkrieg" spielt man nicht, geht man nicht leichtfertig um und man darf es auch nicht für Zwecke der Angstmache verwenden. Schon gar nicht als Obmann einer Partei, die das Amt des Bundespräsidenten anstrebt und kurze Zeit später auch den Bundeskanzler besetzen will."

Heinz Fischer: "Mit dem Wort "Bürgerkrieg" spielt man nicht."

kurier.at
Es war ein sehr gelungener Abend gestern im Kreisky Forum für Internationalen Dialog. Seit 25 Jahren ist die "Kreiskyvilla" Schauplatz internationaler und nationaler Begegnungen und ein Zentrum politischer Entscheidungsfindung.
Fotos: (c) Daniel Novotny
Heute feiert das Bruno Kreisky Forum sein 25-Jahr-Jubiläum. Ich habe jahrelang mit Bruno Kreisky gearbeitet und ihn sehr geschätzt. Wer live bei der Veranstaltung und der anschließenden Diskussion mit mir dabei sein will, hier der Link: [ Puls4.com Link ]

Corinna Milborn am Kreisky-Forum - puls4.com

puls4.com
Ein wenig bin ich aufgeregt, gleich beginnt meine erste Vorlesung an der Universität Innsbruck zum Thema "Die Rolle des Bundespräsidenten in der Zweiten Republik", die Aula ist voll..
Ich bin zutiefst betroffen und traurig über den Tod des früheren israelischen Staatspräsidenten und Ministerpräsidenten Shimon Peres. Shimon Peres war ein großer Staatsmann und für mich jahrzehntelang ein wirklich guter und treuer Freund.
Seine Verdienste für den Aufbau Israels sind ganz enorm. Wir beklagen den Tod eines Staatsmannes, der auch gewusst hat, dass Israelis und Palästinenser...
View details ⇨
"Die Demokratie hat feste Wurzeln wie ein Baum, aber sie ist nicht unzerstörbar."
Im Interview mit der Süddeutsche Zeitung erklärt Heinz Fischer, warum er sich um die Demokratie und die offene Gesellschaft in Österreich sorgt, auch wenn sein Heimatland weder traditionell rechtspopulistisch noch eine Bananenrepublik sei:

Heinz Fischer – "Die Demokratie hat feste Wurzeln wie ein Baum, aber sie ist nicht unzerstörbar"

sueddeutsche.de
"Ich möchte, dass in Österreich die Demokratie nie mehr zerstört wird."
"Ich möchte, dass es meinen Kindern und meinen Enkelkindern auch in Zukunft gut geht. Diesen Wunsch haben sicher auch viele von Ihnen, liebe Österreicherinnen und Österreicher. Aber glauben Sie, dass das von selbst kommt? Gewissermaßen automatisch? Das wäre ein großer Irrtum."
Im ZIB2-Interview sprach ich heute über den Zustand von Republik und Regierung, warum ich die Demokratie für nicht...
View details ⇨

Gespräch mit Ex-Bundespräsident Fischer / ZIB 2 vom 23.09.2016 um 22.10 Uhr

tvthek.orf.at
"Eine Wortmeldung": Ich habe ein neues Buch geschrieben. Mehr dazu heute in der Zeit im Bild (ZIB 2, 22:10 Uhr) ...