Global 2000
yesterday at 14:16. Facebook
Morgen früh geht's los: Dann hast du eine Woche Zeit, um auf deinem Gemeindeamt oder Magistrat das VOLKSBEGEHREN gegen CETA & TTIP zu unterschreiben. Bitte mach das unbedingt! Viele Aktive verteilen gerade zehntausende Türhänger, um möglichst viele zum Unterschreiben zu bewegen. Erzähle auch deinen Freunden davon und teile diesen Post!
Global 2000
01/20/2017 at 11:00. Facebook
Heute wird Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA angelobt. Er hat den Klimawandel als Erfindung der Chinesen bezeichnet, Einwanderer und Frauen beleidigt und ist im Begriff einen Klimawandelleugner zum Chef der Umweltbehörde zu ernennen.

Wir stehen heute hinter unseren Freunden von Friends of the Earth U.S. Zeige deine Unterstützung für eine solidarische und friedliche Welt und teile...
View details ⇨
Global 2000
01/18/2017 at 15:10. Facebook
Nächste Woche findet in Österreich das Volksbegehren gegen CETA, TTIP und TiSA statt. Bitte geht alle aufs Gemeindeamt oder euren Magistrat und unterschreibt dort! Mach mit deiner Unterschrift deutlich, dass Handelsabkommen nicht über unsere Köpfe hinweg abgeschlossen werden dürfen. Teile dies mit deinen Freunden!

Volksbegehren gegen TTIP & CETA - 23.-30. Jänner

global2000.at
Global 2000
01/17/2017 at 11:45. Facebook
In der Zeit zwischen den beiden Fotos ist die Bevölkerung von Delhi von 9 Mio. auf 25 Mio. Einwohner gewachsen - die zweitgrößte Stadt der Erde. Die Satellitenbilder zeigen deutlich wie sehr Bevölkerungswachstum und Verstädterung das Gesicht unserer Erde verändern.
Mir saisonalem und regionalem Obst und Gemüse bist Du meist auf der sicheren Seite, was Rückstände von Pestiziden anlangt. Und du leistest einen Beitrag zum Klimaschutz. Unseren vollständigen Saisonkalender findest du übrigens hier zum Download:
Es war heute ein Krimi und eine sehr knappe Entscheidung: Ausgerechnet der Umweltausschuss des Europa-Parlaments empfiehlt mit knapper Mehrheit, CETA zuzustimmen. Hilf uns jetzt, das Ruder herum zu reißen und senden deinen Abgeordneten hier eine Nachricht: Nein zu CETA! Der Countdown läuft.

Nein zu CETA! Jetzt Nachricht an EU-Abgeordnete senden!

global2000.at
Vier Konzerne stehen für 70 Prozent des Welthandels mit Agrarrohstoffen. Und bald nur mehr drei für 60 Prozent des Saatguts und Pestizide. Ähnliche Konzentrationen gibt es im globalen Lebensmittelhandel - auch in Österreich haben mit Spar (Eurospar, Interspar), Rewe (Billa, Merkur, Penny) und Hofer drei Händler enorme Marktmacht.

Die Agrar-, Lebensmittel- und Handelskonzerne treiben die...
View details ⇨

Wer die Saat hat, hat das Sagen – Die Macht der Großkonzerne

morgenpost.de
Am 2. Februar soll das Europa-Parlament über CETA abstimmen.
Der Sozialausschuss des Parlaments hat mehrheitlich empfohlen, das Handelsabkommen NICHT zu beschließen und morgen berät der Umweltausschuss. Sende deinen Abgeordneten hier eine Nachricht, dass sie CETA nicht zustimmen dürfen!

Nein zu CETA: Sende hier deinen Abgeordneten eine Nachricht!

global2000.at
Zwei Satellitenbilder, zwei mal der gleiche Ort nur einmal 15 Jahre später. Teile der USA leiden seit Jahren unter extremer Dürre. Lake Powell ist in nur 15 Jahren fast ausgetrocknet.
Zwei Satellitenbilder der NASA, die ohne viele Worte eine Menge sagen. Zwei Mal exakt der gleiche Ort - nur das zweite Bild wurde fast 30 Jahre später fotografiert.
Wie viel Natur steckt wirklich in Naturkosmetikprodukten? Wir haben uns das genauer angeschaut. Und wir haben leider auch schwarze Schafe dabei gefunden. Mehr hier ▼▼▼

Naturkosmetik im Test

global2000.at
Die willst dein Wissen rund um Umweltschutz erweitern? Und mit Gleichgesinnten an einem eigenen Projekt arbeiten? Dann bewirb dich jetzt für das Umweltkulturpraktikum bei GLOBAL 2000!
Im März 2017 geht's los!
Alle Infos unter
Umweltschutz macht Spaß - manchmal sogar ganz besonders. Auch dieses Jahr waren wir wieder beim NOVA ROCK Festival und beim Wiesenrock vor Ort. Vielleicht sind wir uns ja dort über den Weg gelaufen...
Egal, ob es um deine persönlichen Wünsche und Ziele oder um die Rettung der Erde geht: Warum warten? Schnell kann es zu spät sein. Wir wünschen dir jedenfalls alles Gute fürs neue Jahr!
Dies ist ein Liebesbrief:
Liebe ehrenamtlich Aktive, ihr seid super! Ohne euch, eure Ideen und tapfere Hilfe (ich sage nur: morgens um 7 Uhr in der Kälte bei Regen vor dem Kanzleramt stehen...) hätten wir in diesem Jahr sicher nicht so viel erreicht. Vor allem wäre es nur halb so lustig gewesen. Ihr habt euch in diesem Jahr ehrenamtlich über 5.000 Stunden unbezahlt für Umweltschutz engagiert!...
View details ⇨
Über 125.000 Östereicher*innen haben im Sommer und Herbst gemeinsam ein starkes Zeichen gegen das Handelsabkommen CETA gesetzt. 15.000 gingen in Wien, Graz und Linz auf die Straße! Dank eurer Unterstützung ist CETA - anders als geplant - noch nicht beschlossen. Aufgrund unserer Proteste dürfen nun auch die Parlamente über CETA abstimmen. Ein Riesen-Erfolg der Bürger*innen Europas!
Hast du...
View details ⇨
Haare ab für unser Hilfsprojekt "Tschernobyl-Kinder": Für jeden rasierten Kopf kamen 100 Euro in den Spendentopf. Hunderte ließen für den guten Zweck ihre Haare, insgesamt kamen über 100.000 Euro zusammen, mit denen wir Krankenhäuser und Waisenheime in der Ostukraine unterstützen. Ein echtes Highlight dieses Jahres...
Atomkraft muss Geschichte werden! Im März hat sich die Katastrophe von Fukushima zum fünften Mal gejährt.
Die Pestizid-Hersteller hätten sich im Mai eine Wiederzulassung des krebserregendes Pestizids Glyphosat um 15 Jahre in der EU gewünscht. Danke des Protest von Hunderttausenden in Europa wurde daraus nichts. Es gab nur eine Verlängerung um 18 Monate. Nächstes Jahr kommt es dann zum großen Showdown - dann geben wir Glyphosat den Rest! Hier das Video von der Aktion: [ Facebook.com Link ]