FBVideoDownloader.info is a facebook video downloader online, this tool helps you download facebook videos by grabs direct links to download and save for free
Elisabeth (77), Sohn Jürgen (48), Tochter Angela (42) und deren Tochter Verena (22) sind eine engagierte Rotkreuz-Familie aus Au im schönen Bregenzerwald. Wie viele Stunden sie freiwillig für andere unterwegs waren, wissen sie nicht, dass es aber eine ganze Menge sein müssen, steht außer Frage. Und auch über das Warum sind sie sich einig. #ausliebezummenschen

Aktive Rotkreuzfamilie

roteskreuz.at
Servus TV hat sich mit der Aktion "Servus Wunschbaum" auf die Suche nach immateriellen Kinderwünschen gemacht. Den Wunsch vom 8-jährigen Alexander wollen wir euch nicht vorenthalten :-)
Nina ist 24 Jahre alt und leitet das Jugendrotkreuz-Camp für Kinder mit Körper- und Mehrfachbehinderung. Für sie ist ihr persönliches Highlight 2016 klar: „Es ist immer wieder mitreißend, wie intensiv die 2 Wochen sind und wie gut das Team zusammenarbeitet und sich gegenseitig motiviert, und das Beste ist, dass das was man gibt man doppelt zurück bekommt." #getsocial #ausliebezummenschen
Raimund heißt einer der vielen guten Engel in Osttirol, der gemeinsam mit anderen Freiwilligen bei der Team-Österreich-Tafel in Lienz ein- und ausgeht. Vielen Dank Raimund, dass dir andere Menschen nicht egal sind. #ausliebezummenschen

Team-Österreich-Tafel Osttirol

roteskreuz.at
Danke an jeden einzelnen, der sich ohne Eigennutz für andere einsetzt und seine Zeit und Fähigkeiten dazu verwendet, um Menschen zu helfen! Ihr alle macht Österreich menschlich! #tagderfreiwilligkeit #ausliebezummenschen #getsocial
Heute ist Tag der Freiwilligen! Danke an unsere 73.000!!! Und übrigens: Was sind deine persönlichen Gründe dafür dich für andere zu engagieren? #ausliebezummenschen
Das zweite Adventwochenende steht vor der Türe und vielerorts sind die Rotkreuz-Kolleginnen und Kollegen auf Christkindlmärkten vertreten. So auch in Wien: Beim Rotkreuzstand am Karlsplatz können handgemachte Produkte gegen Spenden mitgenommen werden. Eine schöne Zeit allen Christkindlstandlern vom Burgenland bis nach Vorarlberg und natürlich auch ihren Besuchern!
Menschlichkeit – der erste Grundsatz des Roten Kreuzes – bedeutet heute nicht mehr allein Lazarette und warme Suppen, sondern auch: Die solidarische Absicherung der Lebensrisiken wie Alter, Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit, Pflegebedarf. Doch die Megatrends Demografie, Globalisierung, Migration und Automatisierung bringen die sozialen Sicherungssysteme ins Wanken. Die Arbeitslosigkeit...
View details ⇨
Hilfsgelder fließen viel zu oft erst, wenn eine Katastrophe schon passiert ist. Betroffene Länder und Menschen darauf vorzubereiten würde Geld sparen und Leben retten. "World Disasters Report 2016" des internationalen Roten Kreuzes - ein Bericht des Leides, aber auch der Hoffnung. Download unter: [ Media.ifrc.org Link ]
Irene lebt in der krisengebeutelten Republik Zentralafrika. 2009 wurde sie HIV positiv getestet, 2010 starb ihr Mann an Aids. 2015 musste sie mit ihren Kindern auf der Flucht vor Gewalt monatelang unter desaströsen Bedingungen in einem Flüchtlingscamp leben, in dem sie an Tuberkulose erkrankte. Heute lebt sie bei ihrer Schwester und unterstützt als Freiwillige im Gesundheitszentrum des Roten...
View details ⇨

1.12.: World Aids Day

roteskreuz.at
Dürfen wir vorstellen: Yousra. Ihr Spielplatz: Das zerbombte Aleppo. Das Rote Kreuz und der Rote Halbmond sind da um zu helfen. Warum? #ausliebezummenschen
Michael Kühnel versorgte für das Rote Kreuz auf dem Rettungsschiff Responder im November Flüchtlinge, die im Mittelmeer in Seenot geraten waren. 1.100 Gerettete waren es allein in diesem Monat, rund 8.000 seit Jänner. Michael Kühnel traf auf Kinder, deren Mütter die Flucht übers Meer nicht überlebt haben, barg Menschen, für die er auch als Mediziner nichts mehr tun konnte. Über 3.500...
View details ⇨
Nicht nur das Wetter zeigt uns die kalte Schulter, auch soziale Kälte ist jetzt stärker spürbar – off- wie online. Gerade auf Facebook führen unüberlegte Worte und falsche Behauptungen dazu, dass kein produktiver Dialog mehr möglich ist und Menschen beleidigt oder angefeindet werden. Davon lassen wir uns aber nicht einschüchtern - Hetze und Hass haben bei uns keinen Platz! Unterstützen Sie uns...
View details ⇨

Gegen Hass im Netz

aus-liebe-zum-menschen.at
Morgen beginnt eine neue #selfieless-Woche bei Canon. Ob Lebensmittel für Bedürftige sammeln, Blut- oder Zeitspenden oder einfach einmal ein Anruf bei jemanden, der schon lange nichts mehr von einem gehört hat: Nutz die kommenden Tage, be #selfieless!
Geschenke kaufen, Reisen planen, Feierlichkeiten vorbereiten - in der Vorweihnachtszeit sind wir oftmals so beschäftigt, dass keine Zeit zum Blutspenden bleibt. Dazu kommen Erkältung und Grippe, die ebenfalls viele Menschen vom Blutspenden abhalten. Daher: wenn Sie gesund sind und kurz Zeit haben: Kommen Sie Blutspenden. Mit Ihrem Blut retten Sie Leben. Es ist ganz leicht. Max macht es vor!
Die Zivildienstleistenden Hannes, Michael und Florian dürfen sich ab nun Rettungssanitäter nennen! Herzliche Gratulation nach St.Peter/Au. Sie sind drei von über 4.300 Zivildienstleistenden beim Roten Kreuz, die Österreich menschlicher machen. Vielen Dank dafür und ganz viel Erfolg weiterhin! #ausliebezummenschen
Menschlichkeit – der erste Grundsatz des Roten Kreuzes – bedeutet heute nicht mehr allein Lazarette und warme Suppen, sondern auch: Die solidarische Absicherung der Lebensrisiken wie Alter, Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit, Pflegebedarf. Doch die Megatrends Demografie, Globalisierung, Migration und Automatisierung bringen die sozialen Sicherungssysteme ins Wanken. Die Arbeitslosigkeit...
View details ⇨
Menschlichkeit – der erste Grundsatz des Roten Kreuzes – bedeutet heute nicht mehr allein Lazarette und warme Suppen, sondern auch: Die solidarische Absicherung der Lebensrisiken wie Alter, Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit, Pflegebedarf. Doch die Megatrends Demografie, Globalisierung, Migration und Automatisierung bringen die sozialen Sicherungssysteme ins Wanken. Die Arbeitslosigkeit...
View details ⇨
Wir freuen uns über den Kategoriesieg beim PRVA - Public Relations Verband Austria Staatspreis und gratulieren der OEBB zum Staatspreis, zum selben Thema: Hilfe für Menschen auf der Flucht. Auch der CaritasVienna Gratulation zum Kategoriesieg mit dem selben Thema. Danke an alle Helferinnen und Helfer. #ausliebezummenschen